Montag, 15. August 2016

Mini *Fischlis*


auch dieser Frühchen-Quilt ist wieder eine Art Resteverwertung - 
der FischeStoff ist vom *Fisch-Ei* übriggeblieben - mit rot und 
türkis (das auf dem Foto leider etwas zu blaustichig rüberkommt ...) 
kombiniert - als Muster den Disappearing-Nine-Patch gewählt - 
fertig ist ein Quiltchen für ein viel zu früh Geborenes 


so langsam muss ich mal wieder meinen Vorrat an falschen 
Unis aufstocken, um für die vielen Kinderstoffe, die ich noch 
hier habe, die passenden Kombi-Partner zu haben ...


Samstag, 6. August 2016

Mini *Bärchen*


beim aufräumen sind mir die Reste von diesem Quilt 
untergekommen, den ich vor ein paar Jahren genäht habe - 
für einen Mini haben sie noch gereicht -
von den Bärchen habe ich noch ein paar, aber die Beistoffe 
sind alle - mal sehen, was mir irgendwann noch dafür einfällt ...



Dienstag, 19. Juli 2016

*Triangle Dangle*


die Freundin fand diesen Schal ganz witzig, hatte sich die 
Anleitung gekauft und kam dann damit nicht zurecht ... 
sie fragte mich, ob ich ihr helfen würde ... klar ... ;-)


Anleitung: Triangle Dangle
Färbung *Aschenputtel*


Sonntag, 17. Juli 2016

*Boy*


nachdem ich einige *Girl*-Minis genäht habe,
musste natürlich auch ein *Boy*-Mini her ;-)

viele Scraps habe ich für dieses Quiltchen nicht gebraucht,
und der Kontrast zwischen Blau und Grün kommt auf dem Foto
leider nicht so gut raus wie in echt ... 

der Hintergrundstoff ist der blaue Bruder von *hier* 
und deshalb sind auch hier Sterne eingequiltet  


ca. 82 x 82 cm

Dienstag, 12. Juli 2016

*KSW - Stiftemäppchen*


Neue Runde - neues Losglück ;-)

Die 18.Runde der KreativenStoffverWertung wurde betreut von Mari.


Der Stoff, den Mari verteilte, war laut ihrer Beschreibung ursprünglich
mal für Kinder gedacht - super - dann könnte ich ihn ja in einen
Mini-Quilt mit einarbeiten ... das war mein Gedanke bei meiner
Bewerbung, der allerdings gleich wieder über den Haufen geschmissen
wurde, als der Stoff dann bei mir ankam.

1. fand ich ihn für einen Quilt nicht wirklich geeignet
2. hatte er mittendrin ein paar kleine Löchlein

Also doch wieder das übliche Procedere:
waschen - bügeln - überlegen und grübeln ;-)

Die Größe der beiden Stoffstücke, die nach dem Herausschneiden
der Löcher übriggeblieben sind, hat sich schlussendlich angeboten,
um daraus 2 Stifte-Mäppchen nach der Anleitung von Aylin zu nähen.


Wie so oft, wenn es lt. Anleitung offene Kanten gibt, habe ich
die Futterteile wieder extra gearbeitet und mit der Hand eingenäht.

Ich hatte außer dem Streifen mit den kleinen Löchern fast keinen
Abfall zu verzeichnen und ich habe wieder Nachschub für meine
"Ich-brauche-dringend-ein-Geschenk"-Kiste ;-)

alle Ergebnisse aus Runde 18 könnt ihr bei Mari anschauen

und wer möchte, kann gerne mal bei AppelKatha vorbeischauen -
hier gibt es noch mehr tolle Sachen zu sehen,
die im Lauf der KreativenStoffverWertung schon entstanden sind


Sonntag, 10. Juli 2016

*Leftie*


wie bringt man Farben am besten zu leuchten ?
ich kombiniere sie dafür immer gerne mit schwarz ... 
32 Blätter und eine Spannweite von schlappen 2 Metern ;-)


Wolle: Crazy Zauberball Färbung *Frische Fische*
Entwurf: M.Behm