Sonntag, 10. Juni 2007

"lieseln" bis der Arzt kommt ....


*lach* - nein, ganz so schlimm ist es noch nicht .... aber dieses lieseln ist so herrlich entspannend - genau die richtige Beschäftigung für ein ruhiges Wochenende auf der Terrasse ;-)

ich bin vor einigen Wochen in
den Weiten des Netzes auf diese Technik gestoßen - habe mir das Buch bestellt und schon beim lesen gewusst: das muss ich ausprobieren ...
also erstmal mit Stoffresten rumhantiert und mir dabei kräftig meinen rechten Mittelfinger - den "Nadel-Schieb-Finger" - zerstochen ... lange war ich auf der Suche nach einem passenden Fingerschutz - jetzt hab ich ihn:


damit lässt sich wunderbar arbeiten - der sitzt gut, ich habe noch genug Gefühl, die Nadel zu schieben und er macht auch bei längeren Fingernägeln keine Probleme ...
es konnte also losgehen mit einem "richtigen" Projekt - hier ist der Stand von heute:


das wird jetzt leider erst mal wieder zur Seite gelegt, denn diese Woche steht eine Dienstreise an und da nehme ich immer am liebsten ein Strickzeug mit - lässt sich leichter verstauen und schneller ein- und auspacken ...

Kommentare:

  1. Das ist Verführung, Brigitte, was du hier betreibst.
    Deine Farbauswahl find ich einfach Klasse!!!

    AntwortenLöschen
  2. Es macht einfach süchtig, gelle ;o)

    AntwortenLöschen
  3. Was ist das? So etwas wie patchen???

    AntwortenLöschen
  4. Also, mir wär' das nix, aber es sieht toll aus!

    AntwortenLöschen
  5. genau, Rosi, das IST patchen, und zwar von Hand ...
    Barbara, ich dachte auch, dass ich nix mit der Hand nähe, aber das ist die ideale Garten- und Terrassenarbeit ... ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Tinchen-Morsezahn15 Juni, 2007 16:47

    Hallihallo,

    auch ich bin seit kurzem mit dem Lieseln infiziert. Habe mir auch gleich die passenden Bücher (5-Eck und 6-Eck) besorgt und das erste Projekt gestartet. Super zum Abspecken meiner Restetüte. Ich kann Dich echt verstehen! Sieht klasse aus. Was wird das, wenn es fertig ist?

    AntwortenLöschen

danke, dass du dir die Zeit genommen hast, hier vorbeizuschauen - und danke für deinen Kommentar
ich versuche, möglichst alle Kommentare per Mail zu beantworten - wenn du allerdings nirgends eine Mail-Adresse hinterlegt hast, tu ich mich schwer damit ...

meistgeklickt in den letzten Tagen