Sonntag, 9. Dezember 2007

Weihnachtssterne

mit blühenden Weihnachtssternen hab ich ja so meine liebe Not ... lange Zeit hat mir meine Schwiegermutter immer zur Weihnachtszeit einen mitgebracht - wenn der 2 Wochen lang ansehnlich war, war das schon viel .... irgendwann ist sie dann auf Orchideen gewechselt - die gedeihen bei mir viel besser ;-))
aber zurück zum Weihnachtsstern - der hier blüht immer, er verliert keine Blätter, man bringt ihn bedenkenlos durch den Sommer und er braucht nur dann Wasser, wenn er dreckig ist ;-))


PS: einen Glastisch zu fotografieren, dass es auch was wird, ist gar nicht so einfach ;-)))

Kommentare:

  1. Der sieht total schön aus! Klasse!
    LG
    Maribel

    AntwortenLöschen
  2. der könnte aber auch gut auf meinen glastisch passen ;o)
    der weihnachtsstern vom letzten hat, hat bis fast zu ostern dieses jahr gehalten. das war der erste und einzige den ich gekauft habe. der erste von diesem jahr hingegen ist schon fast hin ;o)

    AntwortenLöschen
  3. Wow, der sieht Klasse aus!
    LG Sonja-Maria

    AntwortenLöschen
  4. ...manchmal frage ich mich...........gibt es etwas, was du nicht kannst ???????????

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön und vorallem bleibt er immer schön.

    Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  6. Rasterquick, gell? paß auf, das macht süchtig, weil das mit jeder neuen Stoffwahl eine Überraschung ist! Mir geht es mit den richtigen Weihnachtssternen und den Orchideen genau wie dir!

    AntwortenLöschen
  7. Beate - da könnt ich einiges aufzählen ...
    Marion - richtig - das geht ganz schön fix mit dem RasterQuick - aber das ausformen der Ecken ....

    AntwortenLöschen
  8. Ein Traum und 1000 mal schöner als ein echter Weihnachtsstern.
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  9. ui - nun war ich ein paar Tage nicht hier, und es gibt schon wieder so viel zu gucken :-)

    Sehr schön ist auch Dein Weihnachtsstern geworden !
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  10. YUPPIIIIIIIIIII ! und dieser Stern liegt jetzt auf meinem Tisch und ist so schön! Danke danke Brigitte, es war wirklich eine schöne Überraschung, als ich zurück gekomment bin.

    AntwortenLöschen

danke, dass du dir die Zeit genommen hast, hier vorbeizuschauen - und danke für deinen Kommentar
ich versuche, möglichst alle Kommentare per Mail zu beantworten - wenn du allerdings nirgends eine Mail-Adresse hinterlegt hast, tu ich mich schwer damit ...

meistgeklickt in den letzten Tagen