Freitag, 30. Mai 2008

1. Versuch im Handquilten

ich hab mich heute mal im Handquilten versucht - und bin dann ziemlich schnell in eine Art "Stick-Quilten" oder "Quilt-Sticken" verfallen ....
na gut, vielleicht sollte man das Handquilten auch erstmal richtig lernen oder sich beim ersten Versuch besser mit geraden Linien beschäftigen, aber ich wollte eben Schneggen haben - und fürs erstemal sind sie doch gar nicht schlecht geworden, oder ... ?


was das wird? - ein Spendenquilt für besondere Kinder - mehr erzähle ich euch dazu, wenn der Quilt fertig ist

Kommentare:

  1. Ich finde deine Quiltlinien sehr gelungen. Was sollte daran falsch sein....ich kann nichts dergleichen erkennen. Ist sehr, sehr schön geworden. Weiter so.

    Herzlichst Silvia (Silka)

    AntwortenLöschen
  2. mir fällt auch nichts auf, was flasch sein könnte, denn alle Deine Stiche sind so gleichmässig geraten.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. ihr seht ja auch nur die Vorderseite ... ;-)))

    AntwortenLöschen
  4. Ich versuche mich auch gerade daran und muß sagen, daß es bei Dir sehr ordentlich und gleichmäßig aussieht. Ich bin etwas unsicher darüber, wie fest der Faden angezogen werden muß. Auf der Rückseite scheinen mir die (meine)sichtbaren Stiche zu kurz... Aber was soll's?! Lerning by doing! Ich finde jedenfalls, daß es bei Dir klasse aussieht und keinesfalls nach einem ersten Versuch.
    Ein schönes Wochenende wünscht
    Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass die Rückseite nicht vorzeigbar wäre!
    Die Schnecken sind klasse!

    AntwortenLöschen
  6. Die Schneckchen sehen ja allerliebst aus.

    Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  7. Entzückend :-)

    Liebe Grüßle,
    Wapiti

    AntwortenLöschen
  8. Ui, die sind total süß geworden! Ich würde gleich so eine adoptieren! x;)

    AntwortenLöschen
  9. das finde ich aber auch ,richtig süß deine Schneckchen gruss Marita

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Brigitte,
    Deine Schneggen sehen nicht aus, als müsstest Du noch üben. Sie sind Dir prima gelungen.
    Rosefaiy

    AntwortenLöschen
  11. Mir gefallen deine Schnecken sehr gut! Die Wirkung ist verblüffend! LG,Ulla

    AntwortenLöschen
  12. Also an den Quiltstichen kann man nicht mekkern - seh rsauber!

    Ist die Schnecke eine Quiltschablone, oder Eigenentwurf .. sie gefällt mir sehr gut und würde gut in meinen Gartenquilt - der noch gequiltet werden muss - passen!
    Grüße aus Oberbayern, Margit

    AntwortenLöschen
  13. hallo Margit,
    die Schnegge ist eine Schablone - gefunden bei www.planet-patchwork.de

    AntwortenLöschen

danke, dass du dir die Zeit genommen hast, hier vorbeizuschauen - und danke für deinen Kommentar
ich versuche, möglichst alle Kommentare per Mail zu beantworten - wenn du allerdings nirgends eine Mail-Adresse hinterlegt hast, tu ich mich schwer damit ...

meistgeklickt in den letzten Tagen