Samstag, 3. Mai 2008

Hexagon-Täschchen

so, jetzt ist es fertig – und meine RestHexagone sich auch fast aufgebraucht ...


die Hexagons ist handgenäht, den Rest hab ich allerdings mit der Nähmaschine gemacht


Verschluss hat das Täschchen keinen – das obere Teil wird einfach runtergeklappt – soll ja auch keine großen Lasten tragen – ich könnte mir z.B. vorstellen, darin mein Strickzeug zu transportieren ...
wen die Größe interessiert: die Hexagons haben eine Kantenlänge von 3 cm, an der geraden Kante ist die Tasche 21 cm hoch und 26 cm breit


Kommentare:

  1. auch die kleinere finde ich schön ,und nu geh ich in die sonne und liesel auch ein wenig ,hi,hi

    AntwortenLöschen
  2. Das Täschchen ist Dir sehr schön gelungen!
    Auch die Präsentation mit den herrlichen gelben Blumen im Hintergrund passt wunderbar :)))
    Hab Deinen Blog gleich abboniert. Gefällt mir ganz toll!

    Viele Grüße von
    Christine-QuiltTine

    AntwortenLöschen
  3. Zu diesen Patchworkarbeiten fehlt mir einfach die Geduld. Dein Täschchen gefällt mir unheimlich gut!

    Bewundernde Grüße
    Knittaxa

    AntwortenLöschen
  4. Schön geworden ist dein Täschchen.

    Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Ein tolles Täschchen hast Du gezaubert.
    Mir gefällt auch, dass Du das Innenfutter so " Muster passend " genäht hast.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Schön geworden, ich bin neulich mal an so einem Täschchen gescheitert (am Futter)

    AntwortenLöschen
  7. Das gefällt mir richtig gut :-)

    Liebe Grüßle,
    Wapiti

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe mir ein Video gespeichert in dem so ein Täschchen gefertigt wird, habe noch ungefähr fünfzig Hexagons rumliegen und müsste mich jetzt nur noch damit befassen....wenn ich Dein Täschchen so sehe, packt mich ja schon die Lust, das ist einfach klasse!....aber das Wetter ist so toll, dass das zumindest heute nix wird ;o)

    AntwortenLöschen
  9. Wow, die Tasche ist wunderschön!

    Lieben Gruß, Anna

    AntwortenLöschen
  10. Wahnsinn, ist die schön geworden!!!

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Ute,
    superschön Dein Hexagon-Täschchen. Ich bin zur Zeit auch richtig hexagonsüchtig und habe auch noch viele, viele Hexagon liegen die auf Verarbeitung warten. Kannst Du mir vielleicht verraten wie Du die Hexagone zu diesem Modell zusammengenäht hast? Ich finde es noch schöner als meines mit dem spitzen Hinterteil.
    Liebe Grüße Siggi

    AntwortenLöschen
  12. das Täschchen mit dem spitzen Hinterteil hab ich auch mal gemacht, hat mir aber überhaupt nicht gefallen ....
    dieses hier ist einfach nur ein Rechteck - an 3 Seiten zusammengenäht - die unteren Ecken abgenäht - eine obere Kante begradigt, die andere nach oben hin verlängert, damit man sie umklappen kann ... ich kann das mit Worten nicht so wirklich erklären ... und Entstehungsfotos im Detail gibt es leider nicht ....

    LG von Brigitte (nicht Ute *ggg*)

    AntwortenLöschen
  13. Ein superschönes Täschchen hast Du wieder gezaubert.
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  14. Ich bin gerade begeistert dabei Hexagons zu verarbeiten und tobe mich an den taschen mit dem spitzen Hinterteil aus! Mir gefällt sie,aber dein Modell zeigt mir daß ich mich noch steigern kann!Sie sieht toll aus!LG,Ulla

    AntwortenLöschen

danke, dass du dir die Zeit genommen hast, hier vorbeizuschauen - und danke für deinen Kommentar
ich versuche, möglichst alle Kommentare per Mail zu beantworten - wenn du allerdings nirgends eine Mail-Adresse hinterlegt hast, tu ich mich schwer damit ...

meistgeklickt in den letzten Tagen