Mittwoch, 19. November 2008

neuer FotoWorkShop

nachdem ich ein paarmal auf den Anschlag angesprochen wurde, den ich für meine Socken stricke, habe ich einen neuen FotoWorkShop gebastelt


er ist rechts in der Linkleiste unter "FotoWorkWhops" verlinkt

Kommentare:

  1. Hier warst du aber wieder einmal fleißig. Wenn mich stricken nur mehr ansprechen würde! Ich lasse meine Socken stricken :-)) Danke Mama :-)))
    LG Patricia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Brigitte


    Vielen Dank für deine Mühe. Du hast mir damit sehr geholfen und als Anfängerin verstehe ich sogar deine super easy beschriebene Anleitung.
    Hast du fein gemacht.

    Silvia/Silka

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Brigitte, auch von mir ein großes Dankeschön, dass du dir soviel Arbeit gemacht hast um deine Kenntnisse weiterzugeben. Ich hab's gleich abgespeichtert und wird beim nächsten Paar Socken ausprobiert. Die Ferse wird ja von mir schon nach deiner Anleitung gestrickt.
    Uschi aus Pinneberg

    AntwortenLöschen
  4. Ich möchte Dir auch für diese Anleitung herzlich danken ...Du hast Dir sehr viel Mühe damit gemacht, und alles Bestens erklärt !
    ♥☼♥Barbara♥☼♥

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Brigitte!
    Danke für deine Mühe! Ich konnte mir diesen Anschlag nie merken und habe mir dein Anleitung gleich ausgedruckt!
    LG
    Renate

    AntwortenLöschen
  6. Buhuuuuu! Sicher eine ganz gute Anleitung, aber leider verstehe ich nicht alles. Ich muß mal mit den Bildern vor den Augen probieren, vielleicht wird es klarer. Es wird nur eine Weile dauern, weil ich momentan keine Zeit habe. Ganz vielen Dank für deine Mühre und viele liebe Grüsse aus Frankreich. Moune

    AntwortenLöschen
  7. danke für die viele Arbeit, die du dir da wieder gemacht hast. Den italienischen Anschlag mit Hilfsfaden kenne ich, deiner mit den verkreuzten Maschen ist mir aber noch nicht begegnet - zur Zeit versuche ich den i.A. ohne zweiten Faden zu stricken. Mit 4 Nadeln kostet mich das Nerven, ich glaube, ich kehre zum Altbekannten zurück - oder versuche mich an deiner tollen Beschreibung ...
    danke.
    lieben Gruß von Friederike

    AntwortenLöschen
  8. Danke für die tolle Anleitung, diese Methode kannte ich noch nicht.
    LG Cornelia

    AntwortenLöschen
  9. Danke für die Anleitung, ist ja super einfach, habe schon eine halbe Socke fertig, danke für die Mühe.
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  10. Vielen Dank für die Anleitung, das hat gleich beim ersten Versuch geklappt und sieht prima aus.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Brigitte,
    mich hatte es schon seit längerer Zeit gereizt, mal Deinen italienischen Maschenanschlag auszuprobieren. Jetzt beim stricken von Frühchensocken und -Mützchen habe ich es endlich umgesetzt. Es ist ein toller Anschlag - absolut elastisch. Und mit Deiner tollen Anleitung war es wirklich kein Problem.
    Vielen Dank und liebe Grüße, Christa

    AntwortenLöschen
  12. Vielen Dank für die Anleitung, werde sie bei meinen nächsten Socken ausprobieren.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen

danke, dass du dir die Zeit genommen hast, hier vorbeizuschauen - und danke für deinen Kommentar
ich versuche, möglichst alle Kommentare per Mail zu beantworten - wenn du allerdings nirgends eine Mail-Adresse hinterlegt hast, tu ich mich schwer damit ...

meistgeklickt in den letzten Tagen