Freitag, 24. Dezember 2010

mein Weihnachtsgeschenk an euch

als ich nach der Präsentation dieses Quilts


etliche Anfragen bekam, wie der denn genäht wird,
war ich richtig froh, dass ich die Entstehung eines Blocks fotografiert habe
die Interessenten wurden ein bisschen vertröstet,
aus den Fotos hab ich einen WorkShop gebastelt
und den schenke ich euch jetzt zu Weihnachten


der Link wird bis Silvester aktiv sein, danach ist es wie im echten Leben:
wer zu spät kommt ........

euch allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr

Samstag, 18. Dezember 2010

"Not a Drop"

auch wenn das Muster etwas tricky zum stricken ist - es macht richtig Spaß
und deshalb hab ich nach meinem ersten Drop gleich noch einen gestrickt
wieder aus einem Zauberball - dieses mal "Café Flair"


dieser wandert ins TauschBlog

Freitag, 10. Dezember 2010

Schnee ...

ja - ich mag ihn
am liebsten im Urlaub ...

aber nicht, wenn ich Dienst habe
und mich durch eine dicke Schneedecke kämpfen muss ...

meine Nachbarin hatte heute früh beim Schnee schippen 
sogar noch ein Auge für die schönen Dinge
und hat unseren gemeinsamen Vorgarten-Weihnachtsbaum geknipst


im Hintergrund der Sonnenaufgang ...hat was ...
am Vormittag war dann strahlend blauer Himmel und Sonne 
ein super Wetter ...
wie schon erwähnt - wenn man Urlaub hat .............

Sonntag, 5. Dezember 2010

"Branching Out"


2,20 Meter Schal lassen sich immer wieder neu drapieren ...


macht sich auf meinem braunen Mantel auch nicht schlecht, oder ...?
ist aber nicht für mich, 
sondern geht in den nächsten Tagen auf die Reise nach Norddeutschland

Muster gibt's bei Knitty 
in meiner Version doppelte Breite (22 cm)

Nachtrag:
Garn: 75 g Zitron Filigran Lace No.1
Nadel: 3,5 mm

Mittwoch, 24. November 2010

"Herbst im Norden"

die Stoffe sind von einer Quiltfreundin aus dem hohen Norden
sie hat aussortiert und mir ihre Reste geschickt
und die Farben erinnern an den Herbst
daher der Name ... ;-)


Größe ca. 100 x 150 cm
Rückseite naturfarbenes Polarfleece
geht an die Kellerquilter

Samstag, 20. November 2010

Bauklötze

... Stein auf Stein ...


Gr. ca. 63 x 63 cm

Donnerstag, 18. November 2010

Rheinsocken

nach langer Zeit mal wieder ein Paar Socken für meine eigenen Füße
das Knäuel hab ich von einer Quiltfreundin bekommen
und weil es Cotton-SoWo war, stand von Anfang an fest,
dass ich mir selbst mal wieder was gutes tun wollte ....


gestrickt hab ich sie letzte Woche auf dem Weg
zum, auf und heim vom Rhein ...

Mittwoch, 17. November 2010

"Donzella"

ein weiteres Tuch aus dem Tücher-Abo von B. Freyer  
und obwohl ich es mit dem OriginalGarn gestrickt
und auch relativ dicke Nadeln (4er) genommen habe,
ist es doch ein Stückchen kleiner geworden als angegeben ...


der neuen Besitzerin hat es trotzdem gefallen ....

Dienstag, 9. November 2010

"Not a Drop"

braucht eine Palme im Winter einen Schal ?
oder häng ich ihn mir lieber selbst um den Hals ... ;-)


gestrickt aus einem Zauberball "Frische Fische"
das Muster heißt "Not a Drop" und ist von hier 

Sonntag, 7. November 2010

Auflösung

es sind genau 60 Stück

richtig getippt hat stichelei/Anneliese

liebe Anneliese - ich hab von dir leider keine Mail-Addy - bitte sei so gut und melde dich bei mir - meine Mail-Addy findest du rechts unter "Kontakt" 

der größte Teil der Schlüssis geht wieder an die Kellerquilter zum Verkauf auf dem Weihnachtsmarkt, damit für die SpendenQuiltAktion Geld in die Portokasse kommt



Fleißarbeit

ist das, wenn man eine gerade Linie nach der anderen quiltet ... 
zwischendurch hat man echt mal das Gefühl, das nimmt kein Ende ...



Donnerstag, 4. November 2010

Schlüsselanhänger

hab ich heut gebastelt - auch diese kleinen Dinger haben sich im Lauf des Jahres angesammelt und als ich sie gestern mit Kette und Ring versehen wollte, ging mir doch glatt das Material aus ...
also heute nachgekauft und fertiggemacht
die sind hier übrigens heiß begehrt, weil nämlich der Einkaufswagen-Chip genau reinpasst und man so immer einen dabei hat und nie umständlich nach nem Euro kramen muss .... 


und als sie da vorhin so am Karabiner vor mir hingen, dachte ich,
da könnte man doch glatt ein kleines Quiz daraus machen: 
wer die richtige Anzahl der Schlüssis errät, kriegt welche ...  
bei mehreren richtigen Antworten entscheidet das Los ...
Stichzeit: Sonntag, 7.11. - 22.00 Uhr

Mittwoch, 3. November 2010

für die kleinsten der Kleinen

sind im Lauf der Monate wieder etliche Söckchen zusammengekommen


die machen sich morgen auf den Weg Richtung Heidelberg ...

Montag, 1. November 2010

ob ich wohl an Weihnachten

diese Kugel in den Christbaum schmuggeln kann ...........


ich habe diese Woche ein Päckchen erhalten, das fast nichts gewogen hat
und ausgepackt habe ich diese tolle Glaskugel
ganze 6 cm im Durchmesser und irgendwie wie für mich gemacht, oder ;-)
einfach super ...
liebe C., vielen Dank !!!

Sonntag, 31. Oktober 2010

"Ein Korb voll Gerbera"

ich war im Sommer in Kelkheim 
und da u.a. auch bei der "Mutter der Kellerquilter" ...
sinnigerweise nicht im Keller, sondern im Dachgeschoss *gg*
da gab es viel zu sehen - Berge von gespendeten Stoffen und Blöcken und fertige Quilts, die auf die Verteilung an gemeinnützige Institutionen warten ...
dabei entdeckte ich auch eine Wundertüte, die Irmgard gepackt hatte:
schwarz mit Farbe 
ich wusste sofort: die will ich haben ... ;-)

und das hab ich daraus gemacht:


Größe ca. 113 x 137 cm
Rückseite ist schwarzes Polarfleece
und er geht - natürlich - an die Kellerquilter 

Dienstag, 26. Oktober 2010

Mini "Drachen"

nein - keine bösen feuerspuckenden Ungeheuer,
sondern lustig im Wind schaukelnde Gebilde ... ;-)


Donnerstag, 21. Oktober 2010

Mini "Tulpen-Express"

als wenn ich nicht auf ausreichend Hochzeiten tanzen würde ... ;-))

jetzt nähe ich auch noch FrühchenQuilts ...
aber die StoffStücke in meiner Restekiste sind manchmal zu klein als dass sie noch für einen "richtigen" Quilt reichen ...
also näh ich Minis - die sind grade mal 60x60 cm groß und machen richtig Spaß, weil man schnell ein Ergebnis vor Augen hat ;-)


das dunkle ist übrigens nicht schwarz, sondern dunkelblau -
das hellblaue hat nicht gereicht - der Nachteil von Resten ... ;-))

Sonntag, 17. Oktober 2010

"Happy Scrappy"

nix wird weggeschmissen ....

aber: je kleiner die Teilchen desto länger näht man dran ...
verarbeitet habe ich die kleinen Quadrätchen
aus dieser SchneideAktion (Fertigmaß 2,5 cm)


herausgekommen ist ein ca. 120 x 120 großer Quilt,
der an die Kellerquilter geht
die Rückseite ist kuscheliges Polarfleece

Sonntag, 10. Oktober 2010

Fliegenpilze

besser unter als auf dem Teller ...


wegverschenkt ... ;-)

Samstag, 9. Oktober 2010

"Jamila"

125 g Filigran Nr.1 von Zitron,
eine 3,5er Rundnadel,
das Grundmuster Jamila von B.Freyer,
etwas kreative Drin-Rum-Pfuscherei,
damit es aufgrund der wesentlich dünneren Nadeln als in der Anleitung
vorgegeben kein Tüchlein, sondern ein richtiges Tuch wird ...
das Ergebnis:


ca. 170 x 85 cm groß
leider rollt sich die obere Kante nach außen -
ich muss da wohl nochmal mit einer Häkelnadel und festen Maschen drüber ...

Mittwoch, 6. Oktober 2010

Licht und Schatten

so hat Veri ihren neuen Mystery genannt
und weil mir das mitnähen bei ihrem ersten Mystery schon so viel Spaß gemacht hat, konnte ich auch beim zweiten nicht widerstehen ... ;-)


das Top ist fertig - ca. 75x75 cm 
nur weiß ich noch nicht, wie ich es weiter verarbeiten soll 
Wandbehang? kleine Mitteldecke? 

ich finde den Effekt des Musters so klasse,
dass ich im Geiste schon was neues damit genäht habe ... *ggg*


Montag, 4. Oktober 2010

Korbmarkt in Lichtenfels

ein Markt, den ich unheimlich gern häufiger besuchen würde, der aber blöderweise verdammt oft mit der Nadel+Faden in Osnabrück zusammenfällt ...

wie gut, wenn man eine Freundin hat, die mit offenen Augen über den Markt schlendert und dann sowas entdeckt


DANKE

Dienstag, 28. September 2010

nicht ganz untätig ...

im Moment gibt es nichts fertiges ...
aber trotzdem bin ich nicht untätig -
ich hab mir einen Zauberball gegönnt und sorge Reihe für Reihe vor,
dass im Winter auch etwas Farbe ins Outfit kommt ...


geht nur langsam voran, weil das mein "nehm-ich-mit"-Strickzeug ist -
also Zug - Arbeitspausen - warten beim Friseur etc.

Sonntag, 19. September 2010

ein buntes Sammelsurium

nachdem ich nach dem dritten Versuch endlich mit den Zaubertäschchen zufrieden war, hab ich mich hingesetzt und noch eine MiniSerienProduktion gestartet ...


die meisten davon hab ich am WE an liebe Menschen verschenkt
das SchneggenTäschchen ist allerdings bei mir geblieben ... ;-)))

Donnerstag, 16. September 2010

"HeavenlyG"

eine Spannweite von ca. 165 cm und ganze 100 Gramm leicht


die Anleitung stammt von Birgit Freyer
und wurde in der Knitting-Delight-Group zur Verfügung gestellt
gestrickt aus ungefärbtem Merinogarn -
ich nenn das gerne "dreckiges Champagner" *ggg*

Dienstag, 14. September 2010

... und zum dritten ...

mit H630 hinterbügelt und ein paar Linien zwischen den Kühen gequiltet 
damit bin ich jetzt zufrieden - Schneggli scheinbar auch ;-)


ob ich meine Stoffkisten mal nach witzigen Stöffchen durchforsten sollte ... ?

Montag, 13. September 2010

Zaubertäschchen zum zweiten ...

der Außenstoff ist mit Thermolam hinterlegt und gequiltet 
jetzt ist mir das ganze etwas zu sperrig - 
zumindest bei dieser Größe 


der nächste Versuch wird wohl mit H630 durchgeführt werden ... 


Sonntag, 12. September 2010

"Muir"

mein SommerUrlaubsStrickWerk ist vollendet


das Garn ist ein Traum - 80% Merino und 20% Seide -
handgefärbt - hat beim baden leider etwas an Farbe verloren ...
Anleitung gibt's bei Knitty
ich hab in der Breite einen Rapport weniger gestrickt und aufgehört,
als das Knäuel alle war ...
Größe ca. 210 x 40

Donnerstag, 9. September 2010

ein Weltenbummler

zum verstauen des SockenStrickzeugs wurde gewünscht

Mittwoch, 8. September 2010

Zaubertäschchen und KAM-Snaps

beides hab ich heute ausprobiert - beides geht ganz fix ...


die Anleitung zum Täschchen gibt es hier 
wenn ich es nochmal nähe, dann werde ich allerdings
ein Vlies zur Stabilisierung einbügeln -
so mit nur 2 Lagen Stoff ist mir das ganze zu lappig ...

Montag, 6. September 2010

"Happy Hippo"

die Kiste mit den Kinderstoffen wiegt wieder ein klein bisschen weniger ...


die Rückseite ist gelbes kuscheliges Polarfleece
Größe ca. 140 x 120
der Quilt geht nach Lüneburg zur Aktion Lünetraum

Donnerstag, 2. September 2010

Quilts im Partnerlook

hab ich meinem Mann und mir zur Silberhochzeit genäht 

dieselben Stoffe - alles Batiks
dasselbe Muster - Disappearing NinePatch
die Farben gegengleich
und unterschiedlich gequiltet:
der blaue mit Ringen und der gelbe mit Rauten, dem Muster unserer Eheringe 
die Rückseite bei beiden silbergrau - passend zum Anlass ;-)


Größe ca.195 x 135

Sonntag, 22. August 2010

"Anna"

ein Entwurf von B.Freyer, der in der Zeitschrift Anna 09/10 erschienen ist -
deshalb der Name ;-)


so ganz zufrieden bin ich nicht - das hat aber nichts mit dem Muster zu tun,
sondern mit dem Garn ...
gestrickt, gebadet, aufgespannt, getrocknet ....
bis dahin war noch alles im grünen Bereich
aber als ich die Stecknadeln rausgezogen habe,
hat das Garn ein Eigenleben entwickelt und das Tuch hat sich verzogen
und die Spitzen haben sich total verdreht ... *grmpf*
ich denke, wenn man das Tuch um hat, sieht das kein Mensch ...
aber geärgert hab ich mich trotzdem .........

Nachtrag: Anna ist in die Schweiz umgezogen und wird sich dort bei ihrer neuen Besitzerin hoffentlich nicht mehr ganz so eigenwillig aufführen ... ;-))

Freitag, 20. August 2010

klare BesitzVerhältnisse

denn wem DIESE Tasche gehört, muss ja wohl nicht lange diskutiert werden, 
oder ... *ggg*


nein - nicht selbst genäht 
eine liebe Patchwork-Freundin hat sie für mich gemacht 
DANKE

Freitag, 13. August 2010

"Haruni"


Größe: ca. 150 x 70 cm
92 g Boucle-Garn
Anleitung gibt's bei Ravelry

das Tuch macht sich morgen auf den Weg zu seiner neuen Besitzerin 
ich hoffe, es gefällt ihr ....

Ergänzung, weil nachgefragt wurde:
LL = 750m/100g
Nadelstärke 3,5

Samstag, 7. August 2010

Urlaub ...

war nötig ...
Wasser - Wind - Sonne - Erholung -
und nebenbei die Nadeln klappern lassen ...



Sonntag, 25. Juli 2010

"Aeolian"

aus 107 g Boucle-Garn
schlappe 983 Maschen hatte ich am Schluss auf der Nadel ....


Größe ca. 170 x 85 cm
Anleitung gibt's hier

Samstag, 17. Juli 2010

Miau

ebenfalls beim Extrem-WE entstanden


und gestern verschenkt ... ;-)

Donnerstag, 15. Juli 2010

"Filigrano"

ein neues Tuch ist fertig


der Entwurf stammt von B.Freyer und die Anleitung gab es hier

Größe: ca. 170 x 80 cm und es wiegt exakt 100 gr
es wandert ins TauschBlog

Mittwoch, 14. Juli 2010

kleiner Teaser

bei den für heute vorhergesagten Temperaturen
dürfte das trocknen wohl nicht allzu lange dauern ...

Montag, 12. Juli 2010

ein extremes Wochenende

liegt hinter mir ...

extrem heiß 
eigentlich gehört man sich geschlagen, wenn man sich bei diesen Mördertemperaturen auf den Weg in den Taunus macht, wo es auch nicht kühler ist ... aber was nimmt man nicht alles auf sich bei der Aussicht auf ein super WE ...
extrem kalt 
warum nur sind in den ICE's die Klimaanlagen immer so furchtbar kalt eingestellt ... obwohl - wenn man mitgekriegt hat, dass in einigen ICE's die Anlagen komplett ausgefallen und deshalb Fahrgäste kollabiert sind ... dann lieber zu kalt ... 
extrem lustig 
aber erwartet man was anderes, wenn sich nähverrückte Weiber zu einem WE treffen?
extrem sorglos
die Damen des Stoffwerks haben nicht nur dafür gesorgt, dass wir sämtliches Material, das wir brauchten, zur Verfügung hatten, auch das leibliche Wohl ist nicht zu kurz gekommen - leckeres Essen und v.a. Wasser, Wasser und nochmal Wasser ...
extrem erholsam 
obwohl wir alle 2 Tage lang gewerkelt und geschwitzt haben, war es wie ein kleiner Urlaub vom Alltag 
extrem produktiv
jede von uns hatte am Ende des WE mindestens eine fertige Tasche in den Händen 
meine ist diese hier - die "Praktische Tasche" - natürlich ein Entwurf aus dem Stoffwerk - vorne eine schöne große Klappe und hinten ein verstecktes RV-Fach - dazu ein längenverstellbarer Träger, damit man die Tasche auch mal quer tragen kann  



Sonntag, 4. Juli 2010

"Bella Roque"

meine Mystery-Stola ist fertig
das stricken ging eigentlich ganz leicht von der Hand - aber das spannen .....
da merke ich doch, dass mir die Übung noch fehlt ... 
obwohl: wenn meine Männer beim fotografieren noch etwas mehr dran gezogen hätten, wären noch 10 cm drin gewesen ... *ggg*
die Stola wandert garantiert nicht ins Tauschblog, sondern bleibt bei mir - das ist so ein tolles Garn - Baumwolle, Seide, Leinen und Kaschmir - es fühlt sich so toll an - ob ich da nochmal nachbestelle ...?


Größe: 150 x 60 cm

Donnerstag, 1. Juli 2010

"Gina"

heut mal ganz was anderes ...
ein Schultertuch nach einem Entwurf von Birgit Freyer


ich hab immer ein bisschen Probleme, so furchtbar dünnes Garn mit dicken Nadeln zu verstricken - da muss ich noch kräftig üben ...
angegeben war Nadelstärke 4,0-4,5 ... ich hab 3,25er genommen ... 
und deshalb ist das Tuch ein ganzes Stück kleiner ausgefallen als im Original, obwohl ich 3 MusterRapporte mehr angeschlagen habe
das Teil wiegt übrigens grade mal 57 Gramm

ob ich es behalte oder zum Tausch anbiete ... 
ich bin mir noch nicht sicher ...

Dienstag, 29. Juni 2010

"Lacy Diamonds"

ein Muster, das schon im letzten Jahr
in der Sockamania-Group zur Verfügung gestellt wurde


das Paar wandert ins TauschBlog

Montag, 28. Juni 2010

Veri's Mystery

Veri hat in ihrem kleinen Winkel zu einem Mystery aufgerufen
erst wollte ich nicht mitnähen, aber dann dachte ich: warum eigentlich nicht ... 
muss ja nicht gleich der große Quilt sein - eine kleine Mitteldecke tut's auch ... 
gestern ist sie fertig geworden und doch nicht ganz so klein: 95x95 cm 
ich hab allerdings den Fehler gemacht und BW-Chintz verarbeitet (der braune Stoff) - der lässt sich mit der Maschine ja noch ganz gut nähen - Binding nähe ich allerdings rückseitig immer mit der Hand an und da hab ich mich gestern ganz schön geplagt, denn auch die Rückseite ist aus Chintz ...  


beim probeliegen auf dem Terrassentisch macht sie sich doch ganz gut, oder ... ;-)

Samstag, 26. Juni 2010

Überstunden für den Rollschneider

vielleicht hat die ein oder andere schon mal von den Herzkissen-Aktionen gehört - eine z.B. ist die von Michaela und Kerstin
die Stoffreste, die für die Herzkissen zu klein sind, sind allerdings für den Mülleimer noch zu groß - also hat Michaela sie gesammelt und mir einen Karton voll geschickt ...


ich hab den Rollschneider angesetzt - und das hier


kann nun definitiv in den Müll
der verwertbare Rest:


ich hab sie nicht gezählt, aber es dürfte wohl eine 4stellige Zahl an Teilen sein -
der Grundstock für einen neuen ScrapQuilt, der dann wieder gespendet werden kann ...

Montag, 21. Juni 2010

Zwischenstand von der Strickfront

das Mystery aus der Knitting-Delight Gruppe - die Stola "BellaRoque" - wächst ...
4 von 6 Anleitungsteilen sind abgestrickt
dieses mal hat es sich ziemlich gezogen, denn ich musste 15 Reihen aufribbeln ...
ich hatte ein großes Loch entdeckt ...
nein, kein Strickfehler, sondern Fadenriss *kreisch* ...
da blieb mir nichts anderes übrig als Nadel raus und aufziehen
und eins weiß ich jetzt: so knappe 350 Maschen wieder einzeln auffangen muss ich nicht öfter haben ...



am Donnerstag gibt's Clue 5 ...

Mittwoch, 9. Juni 2010

"Echt bärig"

es gibt nicht viel dazu zu sagen
das Muster dieses Quilts hat so viel Spaß gemacht,
dass ich gleich noch eine Jungs-Variante hinterhergenäht habe ... ;-)


auch dieser Quilt ist 120 x 150 cm groß
und auch er geht an die Aktion Lünetraum

Samstag, 5. Juni 2010

und dann hab ich da ...

... noch was angefangen ...

vor ein paar Wochen hab ich die Yahoo-Group Knitting Delight entdeckt - genau zum richtigen Zeitpunkt, denn letzte Woche startete dort ein Mystery, der in einigen Wochen eine Stola ergeben wird ...
ich konnte nicht widerstehen und hab mir sommerliches LaceGarn bestellt - mit Baumwolle, Leinen und Seide - fühlt sich richtig gut an ...
und weil ich gestern grad am fotografieren war, wie weit ich bin, dürft ihr auch mal einen Blick drauf werfen ... ;-)


weil ich aber dünnere Nadeln nehme als die Anleitung vorsieht und damit mit den Maßen nicht hinkomme, muss ich das Muster etwas in die Breite ziehen (ich hab einfach einen Rapport mehr angeschlagen) und auch in die Länge (und da hab ich ein Stück des Musters wiederholt), damit ich am Ende auch wirklich eine schöne breite Stola und nicht nur einen etwas überbreiten Schal in Händen halte ... ;-)
ich bin schon gespannt, wie es weitergeht ... 

meistgeklickt in den letzten Tagen