Samstag, 23. Januar 2010

die Verwandlung des Füllmaterials ...

vor ziemlich genau einem halben Jahr bekam ich ein Päckchen etwas größeren Ausmaßes ...
darin war mein Geburtstagsgeschenk - sicher umhüllt von vielen Stoffstücken, die eine Freundin aussortiert hatte ...
sie meinte, ich könne sie doch bestimmt gut für meine SpendenQuilts mit verwenden ...
bei 3-2-1 ergatterte ich dazu noch einen braunen Unistoff und es konnte losgehen - das Top war auch ziemlich schnell genäht und dann lag es hier und wartete aufs quilten ...
jetzt kann ich euch das Ergebnis präsentieren:


"Growian" - wie kam der Quilt zu seinem Namen?
mir fiel einfach keiner ein ...
"braune Windmühlen" ... nee ...
"Windmühlen im Wald" ... nee ...
und mein Mann meinte nur: Growian ...
ich: wie ? - Growian ?
er: ja - Growian - Großwindanlage - wegen der Windmühlen ...
das hat mir auf Anhieb so richtig gut gefallen
also heißt der Quilt jetzt "Growian"

er ist 113 x 147 cm groß und geht als Spende an die Kellerquilter
sie finden bestimmt einen geeigneten Empfänger dafür

Kommentare:

  1. Supergut!!!

    Habe gerade mein Päckchen von Ellimaus ausgepackt und bin schon geistig am tüfteln :-))

    LG Patricia

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefällt er auch supergut! Toll! Der Name auch :=))

    LG
    Marion

    AntwortenLöschen
  3. Heike stoffelmaus23 Januar, 2010 14:53

    Wahnsinn!! Dir fällt immer was ein. Klasse!! Und der Name ist super.
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  4. Bravo - ein sehr schöner Quilt mit einem sehr schönen, passenden Namen. Ich mag solche Zusammenhängsel.
    LG, Angelia

    AntwortenLöschen
  5. dir ist ja wieder ein toller Quilt gelungen, du kannst dich wirklich als Fachfrau für Reste bezeichnen. Alle deine Restequilts haben das gewisse "Etwas".

    Lieben Gruß von Silke

    AntwortenLöschen
  6. annett (nachteule61)23 Januar, 2010 18:39

    deine Restequilts sind der absolute Hammer, woher nimmst du nur die Ideen?

    AntwortenLöschen
  7. Huhu!

    Guck mal auf meinen Blog, da darfst du dir was abholen ;)

    AntwortenLöschen

danke, dass du dir die Zeit genommen hast, hier vorbeizuschauen - und danke für deinen Kommentar
ich versuche, möglichst alle Kommentare per Mail zu beantworten - wenn du allerdings nirgends eine Mail-Adresse hinterlegt hast, tu ich mich schwer damit ...

meistgeklickt in den letzten Tagen