Samstag, 26. Juni 2010

Überstunden für den Rollschneider

vielleicht hat die ein oder andere schon mal von den Herzkissen-Aktionen gehört - eine z.B. ist die von Michaela und Kerstin
die Stoffreste, die für die Herzkissen zu klein sind, sind allerdings für den Mülleimer noch zu groß - also hat Michaela sie gesammelt und mir einen Karton voll geschickt ...


ich hab den Rollschneider angesetzt - und das hier


kann nun definitiv in den Müll
der verwertbare Rest:


ich hab sie nicht gezählt, aber es dürfte wohl eine 4stellige Zahl an Teilen sein -
der Grundstock für einen neuen ScrapQuilt, der dann wieder gespendet werden kann ...

Kommentare:

  1. Es ist ersteinmal viel Arbeit aber auch schön,später aus dem Vollen zu schöpfen.Da bin ich wieder gespannt, was Du schönes daraus zauberst.
    Ich bin auch immer bemüht Sraps aus Resten zu schneiden.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Brigitte, das ist toll zu sehen was aus den Resten noch zu verwerten ist. Freue mich das wir so direkt bei 2 tollen Aktionen helfen können.Dankeschön auch das du hier darüber berichtest. Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Michaela

    AntwortenLöschen
  3. So sollte eigentlich meine Restekiste auch mal "sortiert" werden. Aber ich habe nie die Geduld, das richtig lange anzugehen... Also habe ich bisher nur wenige Scraps, die wie Deine aussehen (5 und 10cm-Quadrate), und jede Menge Geknäuel in der Kiste... ;)

    Ich bin gespannt, was diesmal wieder draus wird. Du hast bestimmt schon wieder eine Idee am Keimen. ;))

    AntwortenLöschen
  4. Hi Brigitte,

    schön hast Du das sortiert. Ich kann mir gut vorstellen, wie lange Du dran gesessen hast. Aber ich finde es auch klasse, dass Du unsere Reste nimmst und was Schönes daraus zauberst. Wäre sonst echt schade drum gewesen :-))) Danke!

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Ich wäre froh, wenn meine Stoffe überhaupt so schön aufgeräumt wären ;o)
    Beim nächsten Geistesblitz kannst Du ja gleich loslegen. Das finde ich genial!

    AntwortenLöschen
  6. wow --> klare Fleißarbeit ... ich bin beeindruckt - und natürlich gespannt, was Du wieder wunderbares zaubern wirst

    LG zicki

    AntwortenLöschen
  7. Da hat dein Rollschneider aber einige Kilometer zurück gelegt. Toll sieht es aus. Ich bin schon gespannt, was du aus den Stoffstückchen zauberst.
    LG Trillian

    AntwortenLöschen
  8. Da hast du aber viel zu scheniden gehabt na eher der Rollschneider,hihi. Der rest der in den Müll kommt den verwende ich auch immer noch, bei mir kommt gar nix in den Müll, damit stopfe ich noch sachen die ich für mein Tierheim nehme, wie kleine Spielsachen für die Tiere usw.

    LG Beate

    AntwortenLöschen

danke, dass du dir die Zeit genommen hast, hier vorbeizuschauen - und danke für deinen Kommentar
ich versuche, möglichst alle Kommentare per Mail zu beantworten - wenn du allerdings nirgends eine Mail-Adresse hinterlegt hast, tu ich mich schwer damit ...

meistgeklickt in den letzten Tagen