Mittwoch, 3. November 2010

für die kleinsten der Kleinen

sind im Lauf der Monate wieder etliche Söckchen zusammengekommen


die machen sich morgen auf den Weg Richtung Heidelberg ...

Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Mir ist Dein Tempo ein Rätsel.
    Ich bin ja schon flott unf fleißig aber Du bist ja um Längen nicht zu schlagen, toll.
    Die kleinen Söckchen sind zauberhaft.
    Lieben Gruß aus der Heide

    AntwortenLöschen
  3. das war gar nicht so schnell - hat sich im Lauf der Monate angesammelt - und wenn die Sammelkiste voll ist, wird durchsortiert ... ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Klasse, Brigitte. Ich bin auch wieder zugange und hab in der vergangenen Woche angefangen, meine Sockenreste zu verarbeiten. Aber Dein Tempo werde ich wohl nie erreichen. Hab' erst mal mit Mützchen begonnen - beim abendlichen Fernsehen geht das gut nebenher.
    Liebe Grüße, Christa

    AntwortenLöschen
  5. Die sehen ja toll aus, aber am besten finde ich, daß sie für kleine Füßchen die Wärme brauchen,sind. Ich muß auch noch welche stricken, denn ich werde im Januar Oma.
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  6. Die sehen ja toll aus, wie schaffst du das bloß alles, stricken, nähen und sticken bestimmt auch noch ;)
    LG
    Sonja-Maria

    AntwortenLöschen

danke, dass du dir die Zeit genommen hast, hier vorbeizuschauen - und danke für deinen Kommentar
ich versuche, möglichst alle Kommentare per Mail zu beantworten - wenn du allerdings nirgends eine Mail-Adresse hinterlegt hast, tu ich mich schwer damit ...

meistgeklickt in den letzten Tagen