Montag, 2. Januar 2012

Gute Laune

kann man immer brauchen ... ;-)

hier in Form des Gute-Laune-Täschchens 
- ein Entwurf aus dem Stoffwerk

wenn man genau nach Anleitung vorgeht, 
näht sich das Täschchen bestimmt relativ fix 
weil ich aber kein Freund offener Innenkanten bin 
- und seien sie noch so gründlich versäubert - 
habe ich etwas mehr Zeit investiert, 
das Futter separat angefertigt 
- übrigens genauso knallig pink wie die Quaste - 
und per Hand eingenäht -
eine ordentliche Innenansicht ist mir diesen Aufwand wert


da mach ich bestimmt noch mehr davon
und mit der Größe werde ich auch noch ein bisschen experimentieren ...

Kommentare:

  1. Die ist ja super!!! Schwarz/weiß und etwas Pink..einfach klasse!!!
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  2. Schööön!
    Die Idee mit schwarz/weiss und pink zu kombinieren ist echt gut.... ich glaube das wäre mir mal wieder nicht eingefallen ;o)

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön!!
    Ja schwarz weiß und dann einen knalligen Stoff dazu gibt immer was her.
    Einfach klasse.
    LG Dagmar

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab die Tasche auch schon genäht und bin genau wie Du gegen zotteliges innenleben, ich habe die Nähte alle mit Streifen versäubert, wie bei den japanischen Taschen immer zu sehen ist, so sieht das auch sauber und ordentlich aus.
    Liebe Grüße aus Berlin von Siggi und Woodstock

    AntwortenLöschen
  5. Schönes Täschchen, und das mit den Kanten sehe ich genau so...-meisten glaube ich sogar dass ich es besser kann als in den Anleitungen, die selten verfolge ;o)
    Liebe Grüße und alles Gute!
    Bente

    AntwortenLöschen
  6. Schick, schöner Stoff. Mit der GRöße habe ich auch experimentiert, weil meine Claudia so ein Teil in nicht so hoch wollte als Schminktasche. Man muss nur aufpassen, dass man das nicht zu klein macht, dann geht der Pfiff mit der Reissverschlußführung verloren. Und das mit der Innenansicht ist löblich, das habe ich nicht gemacht, aber eigentlich hast du Recht. LG Marion

    AntwortenLöschen
  7. Die sieht schön aus. Ich habe mir auch das Schnittmuster gekauft und war etwas enttäuscht von den offen liegenden Innennähten. Habe das erste Exemplar nach Originalanleitung genäht, bei dem zweiten Werk werde ich auch das Innenfutter anders nähen. Darf ich da evtl. ncohmal auf Dich zukommen?
    Gruß Sonja

    http://sonjas-taschen-quilts-und-mehr.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  8. Moin moin, sag mal, wo gibt es denn das SM ohne Stoffpaket dazu???
    <3 lichen Dank für den Tip!

    AntwortenLöschen

danke, dass du dir die Zeit genommen hast, hier vorbeizuschauen - und danke für deinen Kommentar
ich versuche, möglichst alle Kommentare per Mail zu beantworten - wenn du allerdings nirgends eine Mail-Adresse hinterlegt hast, tu ich mich schwer damit ...

meistgeklickt in den letzten Tagen