Montag, 15. Oktober 2012

Minis für Minis


meine Jahresproduktion für die kleinen Füßchen der 
Frühgeborenen an der Uniklinik Heidelberg

Kommentare:

  1. Du bist die fleißigste "Geberin" der Welt !!! So viele goldige Söckchen, so viele große und kleine Spendenquilts, so viele Ideen.....ganz toll!
    liebe Grüße von Silke

    AntwortenLöschen
  2. So viele warme Söckchen für so kleine Füßchen!!!
    Danke für Deine Zeit!!!
    Ganz liebe Grüße, K.

    AntwortenLöschen
  3. Super süß! Das würde mich auch reizen!
    Woher hast du das Muster/Maschenzahl??

    Annette/Landkreis Pforzheim

    AntwortenLöschen
  4. @Annette: das Muster entstand in meinem Kopf und ich stricke mit 36 Maschen

    AntwortenLöschen
  5. Wow, da warst Du ja wirklich fleissig. Tolle Söckchen. Da werden sich die Betreuer der Frühchen sicher sehr freuen

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön anzusehen - so eine tolle Auswahl!!

    LG Ursel

    AntwortenLöschen
  7. Beeindruckend. Warst ganz schön fleißig! LG Marion

    AntwortenLöschen
  8. DANKE!!!
    Maschenzahl notiert, den Rest schaff ich dann auch, glaub ich ;-)

    Vielen Dank
    Grüßle von Annette

    AntwortenLöschen
  9. Beeindruckend, wie viele kleine Sockenpaare Du da gestrickt hast. Die kleinen Erdenbürger können sich glücklich schätzen.
    Das ist toll, wie Du die Uniklinik da unterstützt.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  10. Super, ich stricke auch für Frühchen aber so viele hab ich noch nicht gestrickt. Bei mir gibt es Mützen, Westen und Socken für die Kleinen. Aber nachdem ich das so zwischendurch mache wächst meine Produktion nur langsam an.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen

danke, dass du dir die Zeit genommen hast, hier vorbeizuschauen - und danke für deinen Kommentar
ich versuche, möglichst alle Kommentare per Mail zu beantworten - wenn du allerdings nirgends eine Mail-Adresse hinterlegt hast, tu ich mich schwer damit ...

meistgeklickt in den letzten Tagen