Mittwoch, 10. Juli 2013

*Xenia*

in schmal - als Schal ...

B.Freyer hatte in ihrer Ravelry-Gruppe ein Mystery angeboten -
eine Stola ... brauchte ich jetzt nicht wirklich ...
aber als ich gesehen habe, wie sich das Muster entwickelt,
habe ich mir ein Knäuel Mall aus meiner Kiste gefischt,
einfach weniger Maschen als vorgesehen angeschlagen
und mir einen luftigen Schal gestrickt
und weil das Garn zu 80% aus Baumwolle und Seide besteht
und mein Hals die restlichen 20% Kaschmir gerade so mitmacht,
bleibt dieser Schal bei mir ;-)

Xenia

ca. 35 x 190 cm

3 Kommentare:

KREASOLI hat gesagt…

Was ich so gesehen habe: Du bist aber wirklich eine fleißige Strickliesel äh -schnecke. ;-)
Ich kann auch nicht alle Materialien am Hals haben. Aber Dein Schal sieht toll aus!

Liebgruß,
Tiger
=^.^=

Och nee, jetzt seh' ich grad, hier muß man was beweisen ;-( Blöde unleserliche Worterkennung! Sorry, nicht persönlich nehmen!

Allgäumädel hat gesagt…

Ein Trauschal
LG Patricia

mukika hat gesagt…

Nein, die Sicherheitsabfrage hält mich überhaupt nicht ab, im Gegenteil, damit kann ich wenigstens kommentieren. Der Schal ist superschön geworden.